KEYNOTE DR. JEAN-PIERRE BUSSALB

Referatsleiter bei der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin)
„Der rechtliche Rahmen: Sustainable Finance aus Sicht der Regulierung. Was passiert in der EU und bei der BaFin? Was bedeutet dies für Investoren, Finanzberater und Entscheider?“

Dr. Bußalb ist Jurist, seit 2002 bei der Bafin und seit 2018 ständiges Mitglied im Netzwerk Sustainable Finance der BaFin. Er verfügt über eine breite Erfahrung bei der Beaufsichtigung von Finanzdienstleistungsunternehmen, Finanzprodukten und des Kapitalmarktes. Unter anderem war er langjährig mit der Überwachung von Prospektpflichten im Beteiligungsmarkt befasst. Seit 2017 ist er zuständig für Leerverkaufsverbotsüberwachung, von Managers Transactions und Handelsaussetzungen. Seit 2019 ist er verantwortlich für die Einhaltung der Ad-Hoc-Publizität für Börsenunternehmen.

Besonders interessant: Die BaFin arbeitet in den letzten Jahren selbst aktiv daran, den Diskurs um Sustainable Finance voranzutreiben. Hier kann Herr Dr. Bußalb aus erster Hand berichten.